... spenden für die Region: 3000 Euro für drei gemeinnützige Organisationen!
  08.08.2021

Mit dem deutlich geringeren Organisationsaufwand bei der virtuellen Veranstaltung waren nur drei Euro als Anmeldegebühr erforderlich. Sehr viele von Euch sind dem Aufruf gefolgt, zusätzlich eine Spende für gute Zwecke zu entrichten. Der Erlös konnte jetzt übergeben werden.

Im Zeitraum vom 8. Mai bis 6. Juni waren über 500 Teilnehmer nicht nur als fleißige Läufer, sondern auch als fleißige Spender unterwegs: Neben einer Einzelspende i.H.v. 750 €, die bereits direkt an die Empfänger weitergeleitet wurde, kamen weitere 3.000 € zusammen, die von den Verantwortlichen zu gleichen Teilen an drei gemeinnützige Organisationen übergegeben werden konnten. Bedacht wurde unter anderem die die Kinderkrebshilfe »Glühwürmchen e. V.« aus Tapfheim, die schon seit vielen Jahren krebs-, schwerst- und chronisch kranke Kinder und deren Angehörige nicht nur auf materielle, sondern auch auf ideelle Art und Weise unterstützt. Des Weiteren wurden auch die Tafeln aus Bopfingen und Nördlingen bedacht, die finanziell schwachen Menschen in unserer Region mit Sachspenden, vor allem aber Kleidung und Nahrungsmitteln unter die Arme greifen. So sind in den Einzugsgebieten dieser Städte jeweils mehr als 500 Haushalte auf diese Art der Unterstützung angewiesen. Ende Juli erfolgte nun die symbolische Spendenübergabe mit Vertretern der jeweiligen Organisationen sowie der Organisatoren des Ipf-Ries-Halbmarathons.


Sponsoren und Partner

Countdown

Start zum 12. IPF-RIES-Halbmarathon vom 8. Mai bis 6. Juni 2021 – wo immer Ihr wollt. 

Auf Wiedersehen beim 13. IPF-RIES-Halbmarathon 2022!

Offiziell genehmigter Volkslauf